Quiz

 

Ein Wahr/Falsch Quiz zu topsurfen.org -- Physikversuche fuer die Klassen 7 bis 10.

Pruefe Dein Wissen!

Die Quiz-Aufloesung findest Du weiter unten.

Copyright © Dr. Michael Willamowski

Fragen aus der Astronomie und Kosmologie:


1. Wir sehen nachts am Sternenhimmel, was augenblicklich im Universum geschieht.
2. Die Sterne sind mit oder ohne Erdatmosphäre gleich deutlich zu erkennen.
3. Teleskope stehen meist auf Bergen, weil sie dort den Sternen näher sind.
4. Es gibt weder kleinere noch grössere Sterne als die Sonne.
5. Gäbe es unendlich viele Sterne, so hätten wir keine dunkle Nacht.
6. Unser Universum hat für alle Zeiten existiert.
7. Die Welt ist 4000 Jahre alt.
8. Alle Sterne sind gleich hell.
9. Die kosmische Hintergrundstrahlung ist ungleichmäßig im Weltall verteilt, sie erreicht uns aus einer bevorzugten Richtung.
10. Das Universum ist statisch, also unveränderbar.
11. Eine Evolution im Universum ist undenkbar.
12. Das Universum hat sich zuerst langsam und dann immer schneller entwickelt.
13. Kurz nach dem Urknall entstanden leichtere Atomkerne wie die von Helium und später Kerne höherer Massenzahl wie die von Kohlenstoff und Eisen.
14. Ausgangspunkt für den Urknall war eine kosmologische Singularität.
15. Eine mathematische Singularität ist die imaginäre Einheit in der Mathematik.
16. Um aus den Beobachtungen in der Astronomie tiefer gehende Schlussfolgerungen ziehen zu können, wird der Begriff "imaginäre Zeit" eingeführt.
17. Hypothesen werden in der Kosmologie gewissenhaft diskutiert aber verworfen, wenn sie mit der Logik unvereinbar sind oder mathematischen  Schlussfolgerungen widersprechen.
18. Beim Urknall war die Materie unendlich dicht und die Temperatur unendlich hoch.
19. Die Entstehung von Sternen und Galaxien lassen sich auf die Dichteunterschiede der Materie zurückführen und somit durch die Wirkung der Gravitation erklären.
20. Beim Urknall wird vielleicht eine "Urkraft" zum Einsatz gekommen sein.
21. Zur Zeit des Urknalls wirkten die uns bekannten Gesetze der Physik.
22. Raum und Zeit entstanden mit dem Urknall.
23. Es gilt als ausgeschlossen, dass es mehrere, voneinander unabhängige Universen gibt.
24. Das Universum ist dynamisch; es dehnt sich aus.
25. Wie auch das Universum, so dehnt sich die Erde trotz Gravitation weiter aus.
26. Theoretisch könnte das Universum irgendwann zum Stillstand kommen oder kollabieren, das heißt in sich zusammenfallen.
27. Schwarze Löcher sind nur indirekt, also an ihren Auswirkungen zu erkennen.
28. Schwarze Löcher "verschlingen" alles in ihrer Umgebung, --  der Satz von der Erhaltung von Masse und Energie bleibt gültig.
29. Energie und Masse sind äquivalent.
30. Die so genannte "Rückstandsstrahlung" oder "Hintergrundstrahlung" rührt vom Urknall her und festigt damit die Hypothese vom Urknall.
31. Die Strahlengänge der Optik lassen sich umkehren; die Gesetze bleiben auch bei Umkehrung gültig.
32. Licht breitet sich unbeeinflusst von Materie aus; eine Ablenkung findet nicht statt. 
33. Unter bestimmten kosmologischen Bedingungen kann eine Galaxie wie eine "Linse" wirken, so können kosmologische "Linsenbilder" entstehen.
34. Der kosmologische Zeitpfeil ist nicht umkehrbar; biologisch gesehen würden wir im anderen Fall jünger statt älter werden können.
35. Wir Menschen "verstehen" die reale Zeit.
36. Zu den drei Raumkoordinaten kommt in der modernen Physik eine vierte, nämlich die Zeit, hinzu.
37. Auch die Existenz mehrdimensionaler Systeme kann nicht ausgeschlossen werden.
38. Die Raumzeit ist von endlicher Ausdehnung, sie hat aber keine Grenzen.
39. Leben in der uns bekannten Form ist auf jedem festen Planeten, der um ein Zentralgestirn kreist, möglich.
40. Wir haben bereits Kontakt zu anderen intelligenten Wesen aufgenommen.
41. Der humorvolle Physiker Stepfen W. Hawking hat noch nie eine Wette verloren.


Auflösung der Fragen für Astronomie und Kosmologie: f: falsch und w: wahr.

1f

2f

3f

4f

5w

6f

7f

8f

9f

10f

11f

12f

13w

14w

15w

16w

17w

18w

19w

20w

21f

22w

23f

24w

25f

26w

27w

28w

29w

30w

31w

32f

33w

34w

35w

36w

37w

38w

39f

40f

41f